Theaterstück “Fake oder war doch nur Spaß”

Das Berliner Theaterensemble Radiks besuchte am 24.05.2022 im Rahmen des Medienkompetenztrainings die Schülerinnen und Schüler der Stufe 7 der IGS Betzdorf-Kirchen. Zur Vorführung in der Aula in Betzdorf liefen alle Siebtklässler mit ihren Lehrkräften von Kirchen nach Betzdorf, um das Ensemble Radiks live auf der Bühne zu erleben.

Soziale Medien sind nicht immer das, was der Name verspricht: Der Umgang miteinander ist nämlich häufig alles andere als sozial. Beleidigungen, Demütigungen und üble Nachrede sind an der Tagesordnung. Das mit dem Klicksafe-Preis ausgezeichnete Theaterstück beschäftigt sich mit der kritischen Auseinandersetzung mit Cyber-Mobbing und Datenschutz. Aber auch der Umgang im Hier und Jetzt, seien es zwischen Schülern, Lehrern oder Eltern, wird thematisiert – allerdings wertfrei und ohne moralischen Zeigefinger.

Im Anschluss an das Theaterstück erhielten die Siebtklässler noch die Möglichkeit, den Schauspielern Löcher in den Bauch zu fragen: Von Kommentaren zum Stück bis hin zu Fragen über den Beruf des Schauspielers war alles dabei.

Wir sind froh, dass wir das Ensemble Radiks nach der Pandemie endlich wieder begrüßen durften, freuen uns auf das nächste Mal und bedanken uns herzlich bei der Schulsozialarbeit, deren Einsatz es ermöglicht hat, das Stück aufzuführen.

Verwandte Artikel